Schütze-Areal

Quartierinfrastruktur mit Primarschule, Kindergarten, Quartierhaus, Turnhalle und PBZ Pestalozzi-Bibliothek

Heinrichstrasse 240, 8005 Zürich 

Das Gebäude für die neue Quartierinfrastruktur auf dem Schütze-Areal vereint Bestehendes und Neues zu einem kompakten Gesamtbau. Das bestehende Schulhaus Heinrichstrasse 240 wurde stirn- und längsseitig durch zwei Gebäudevolumen erweitert. Der stirnseitige Neubau beherbergt neben der Eingangshalle des Schulhauses ein Quartierhaus, die PBZ Pestalozzi-Bibliothek Zürich und eine Turnhalle. Im längsseitigen, zum Quartierpark hin ausgerichteten Neubau befinden sich die Räumlichkeiten des Kindergartens. Das bestehende Schulhaus wurde instandgesetzt und wird als Primarschulhaus von rund 260 Schülerinnen und Schülern genutzt.
Die unterschiedlichen Nutzungen (Schule, Kindergarten, Bibliothek, Quartierhaus) sind an den vier Seiten des Gebäudeensembles separat erschlossen und entsprechende Aussenräume vorgelagert. Das Zusammentreffen der einzelnen Nutzungen unter einem Dach schafft eine lebendige Innenwelt mit vielfältigen Begegnungsmöglichkeiten und ein neues Zentrum für das Quartierleben.


Projektwettbewerb im offenen Verfahren 2013, 1. Rang

Zeitraum: 2013 – 2019
Bauherrschaft: Stadt Zürich
Bausumme: ca. Fr. 48 Mio.

Bauleitung: GMS Partner AG

Baustelle März 2019
Baustelle März 2019